Alle Beiträge dieses Autors

Hunde mit Bleivergiftung

18. Oktober 2021 | Von | Kategorie: grundlagenforschung
Mehrere Männer und drei Hunde stehen nebeneinander

Jumpei Yamazaki et al.: Genome-wide DNA methylation analysis of dogs with high lead exposure living near a lead mining area in Kabwe, Zambia. Environmental Pollution 286, 01.10.2021, 117229. Blei ist giftig, doch sein Einfluss auf die Epigenetik ist nicht allzu gut untersucht. Deshalb werteten japanische und afrikanische Forscher*innen jetzt Proben von 40 Hunden aus, die

[weiterlesen …]



Kaffee schlägt Tee

18. Oktober 2021 | Von | Kategorie: grundlagenforschung

Irma Karabegović et al.: Epigenome-wide association meta-analysis of DNA methylation with coffee and tea consumption. Nature Communications 12, 14.05.2021, 2830. Oft wird behauptet, der Konsum von Kaffee oder Tee schütze vor manchen Krankheiten. Ein internationales Team wertete nun mit einer Meta-Analyse Daten zur DNA-Methylierung von 15.789 Menschen aus und spürte nach systematischen Auffälligkeiten bei Tee-

[weiterlesen …]



Schizophrenie im Blut erkennen

18. Oktober 2021 | Von | Kategorie: grundlagenforschung

Chathura J. Gunasekara et al.: A machine learning case-control classifier for schizophrenia based on DNA methylation in blood. Translational Psychiatry 11, 03.08.2021, 412. Schizophrenie ist ein komplexes psychisches Leiden, dessen Ursachen noch immer weitgehend unbekannt sind. Es gibt Hinweise, dass genetische Variationen und Umweltfaktoren das Risiko gemeinsam beeinflussen. Da liegt es nahe, im Epigenom Betroffener

[weiterlesen …]



Alzheimer und Demenz systemisch verstehen

18. Oktober 2021 | Von | Kategorie: grundlagenforschung

Rebecca G. Smith et al.: A meta-analysis of epigenome-wide association studies in Alzheimer’s disease highlights noveldifferentially methylated loci across cortex. Nature Communications 12, 10.06.2021, 3517. Samuel Morabito et al.: Single-nucleus chromatin accessibility and transcriptomic characterization of Alzheimer’sdisease. Nature Genetics 53, 08/2021, S. 1143-1155. Md Rezaul Islam et al.: A microRNA signature that correlates with cognition

[weiterlesen …]



Wenn Pflanzen miteinander reden

18. Oktober 2021 | Von | Kategorie: grundlagenforschung

Federico Betti et al.: Exogenous miRNAs induce post-transcriptional gene silencing in plants. Nature Plants 7, 14.10.2021, S. 1379-1388. Pflanzen beherrschen wie Tiere die epigenetische Genregulation mit Hilfe so genannter Mikro-RNAs. Diese kurzen Moleküle passen perfekt zu bestimmten Boten-RNAs, die entstehen, wenn Gene abgelesen und in Proteine übersetzt werden sollen. Beide RNAs lagern sich aneinander an

[weiterlesen …]



DNA gezielt stumm schalten

18. Oktober 2021 | Von | Kategorie: grundlagenforschung

James K. Nuñez et al.: Genome-wide programmable transcriptional memory by CRISPR-based epigenome editing. Cell 184, 29.04.2021, S. 2503-2519. Die im Jahr 2020 mit dem Nobelpreis gekrönte, als Genschere bezeichnete neue Technik der gezielten Veränderung des Genoms, CRISPR/Cas9, revolutioniert derzeit auch die Epigenetik. Denn nicht nur die DNA lässt sich damit umschreiben, auch ihre nebengenetischen Anhängsel.

[weiterlesen …]



Neue spezifische Demethylierung hilft gegen AML

18. Oktober 2021 | Von | Kategorie: onkologie

Melissa B. Pappalardi et al.: Discovery of a first-in-class reversible DNMT1-selective inhibitor with improved tolerability and efficacy in acute myeloid leukemia. Nature Cancer, 27.09.2021, doi: 10.1038/s43018-021-00249-x. Die meisten Krebszellen zeigen nicht nur zahlreiche genetische Mutationen sondern auch eine Menge epigenetischer Veränderungen, allen voran eine zu starke oder zu geringe Methylierung der DNA an bestimmten Stellen.

[weiterlesen …]



Akute lymphatische Leukämie besser verstehen – und behandeln

18. Oktober 2021 | Von | Kategorie: onkologie

Aurore Touzart et al.: Epigenetic analysis of patients with T-ALL identifies poor outcomes and a hypomethylating agent-responsive subgroup. Science Translational Medicine 13, 26.05.2021, eabc4834. Ein deutsch-französisches Team unter Beteiligung des Deutschen Krebsforschungszentrums, DKFZ, in Heidelberg, darunter der Mitherausgeber dieses Newsletters Christoph Plass, hat sich die systematische epigenetische Analyse der akuten lymphatischen Leukämie (ALL) vorgenommen und

[weiterlesen …]



Malignes Melanom: DNA-Methylierung hilft bei Prognose

18. Oktober 2021 | Von | Kategorie: onkologie

Katharina Filipski et al.: DNA methylation-based prediction of response to immune checkpoint inhibition in metastatic melanoma. Journal for immunotherapy of cancer 9, 07/21, e002226. Nicht nur der Medizin-Nobelpreis des Jahres 2018 unterstreicht, wie wichtig die Fortschritte durch so genannte Checkpoint-Inhibitoren für die Onkologie sind. Gerade die Behandlung des malignen Melanoms – schwarzer Hautkrebs genannt –

[weiterlesen …]



intro zur Ausgabe 35, Oktober 2021

18. Oktober 2021 | Von | Kategorie: intro

Liebe Leser*innen, die Epigenetik startet mal wieder durch. Sie wissen, es ist nicht das erste Mal, dass ich das schreibe. Da war das Internationale Epigenomprogramm IHEC, da waren die ersten epigenomweiten Assoziationsstudien, kurz EWAS: alles Meilensteine. Und nun folgen System- und Einzelzellbiologie. Erneut zeigt sich, wie wichtig die „Sprache“ ist, in der sich „das Erbe

[weiterlesen …]