Beiträge zum Stichwort ‘ Peter Spork ’

Werden genomweite Assoziationsstudien überinterpretiert?

8. November 2018 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

Peter Spork: Lasst doch mal die Gene im Dorf. Erbe&Umwelt, 10.08.2018, www.riffreporter.de/erbe-umwelt-peter-spork/genetik_schulerfolg/. Neulich erschien eine viel beachtete genomweite Assoziationsstudie, die einen Zusammenhang zwischen genetischen Unterschieden vieler Menschen und ihrem Bildungserfolg herstellte. Mehr als zweihundert Wissenschaftler hatten genetische Daten von 1,1 Millionen Menschen analysiert und mit dem schulischen Erfolg dieser Menschen verknüpft (James J. Lee et

[weiterlesen …]



Mühlberg/Thüringen, 25.11.2018: Tagesseminar für Hundezüchter

23. August 2018 | Von | Kategorie: termine

www.peter-spork.de/29-0-Terminvorschau. Speziell an Hundezüchter, -halter und -liebhaber richtet sich dieses kynologische Tages-Seminar zum Thema „Die Bedeutung der Epigenetik für die Entwicklung von Verhalten und Wesen des Hundes“. Peter Spork, Autor und Herausgeber dieses Newsletters führt auf Einladung des Jagdgebrauchshundeverbands in die Epigenetik ein, stellt die wichtigsten Studien vor und diskutiert, ob und wie man die

[weiterlesen …]



Intro zur Ausgabe 29, Juni 2018

29. Juni 2018 | Von | Kategorie: intro

Es scheint, als habe die Welt auf die RiffReporter geradezu gewartet: 2017 gewann die Genossenschaft der freien Wissenschaftsjournalisten und ihrer Unterstützer den #Netzwende-Award. Außerdem wurden die Gründer der neuen Internetplattform, Tanja Krämer und Christian Schwägerl, vom medium magazin zu den Wissenschaftsjournalisten des Jahres 2017 gewählt. Ganz aktuell, im Juni 2018, bekamen die RiffReporter auch noch

[weiterlesen …]



Gesundheit beginnt vor der Zeugung – ein Paradigmenwechsel

26. Juni 2018 | Von | Kategorie: grundlagenforschung

Judith Stephenson et al.: Before the beginning: nutrition and lifestyle in the preconception period and its importance for future health. The Lancet 391, 05.05.2018, S. 1830-1841. Tom P. Fleming et al.: Origins of lifetime health around the time of conception: causes and consequences. The Lancet 391, 05.05.2018, S. 1842-1852. Mary Barker et al.: Intervention strategies

[weiterlesen …]



Newsletter Epigenetik acht Monate schneller als NYT

25. Juni 2018 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

Gretchen Reynolds: Do fathers who exercise have smarter babies? New York Times, 09.05.2018, www.nytimes.com. Die Meldung ging um die Welt. Sie erschien in vielen deutschen Zeitungen und Magazinen, und sogar in der New York Times: Männliche Mäuse, die besonders intensiv trainierten, weil sie in einer so genannten angereicherten Umwelt lebten, haben schlauere Nachkommen. Man wusste

[weiterlesen …]



Bekannter Stressforscher im Interview

3. Mai 2018 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

www.riffreporter.de/interview_dirk_hellhammer Dirk Hellhammer entwickelte einen allgemein gebräuchlichen Test zur Messung des Stresshormonspiegels im Speichel, er erfand eine weltweit genutzte Methode zur reproduzier- und vergleichbaren Auslösung einer sozialen Stresssituation bei Menschen, den Trier social stress test, TSST, und er entwickelte das Diagnostiksystem Neuropattern, das die wichtigsten Erkenntnisse aus Hirnforschung und Psychologie für eine systematische Diagnostik von

[weiterlesen …]



Intro zur Ausgabe 28, Januar 2018

31. Januar 2018 | Von | Kategorie: intro

Um ehrlich zu sein, geht mir dieser Vorwurf allmählich auf die Nerven: In Studien zur Epigenetik würden immer nur Korrelationen gemessen, keine Kausalitäten, sagen Kritiker. Sei zum Beispiel ein Epigenom bei einer Krankheit systematisch verändert, müsse das noch lange nicht ihr Auslöser sein. Es sei vielleicht auch nur deren Folge. Im Grunde könnten charakteristische epigenetische

[weiterlesen …]



SR2 und Illingen, 25.02.2018: Vortrag und Radiogespräch

26. Januar 2018 | Von | Kategorie: termine

www.peter-spork.de/29-0-Terminvorschau.html Peter Spork, Autor und Herausgeber dieses Newsletters ist am 25. Februar von 9:04 bis 10:00 Uhr zu Gast bei der bekannten Radiosendung Fragen an den Autor des SR2 Kulturradios. Er unterhält sich mit Moderatorin Reingart Sauppe und den Hörern des Saarländischen Rundfunks über sein Buch Gesundheit ist kein Zufall. Am Nachmittag des gleichen Tages

[weiterlesen …]



Epigenetik im Radio-Hörsaal

26. September 2017 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

www.deutschlandfunknova.de/beitrag/hoersaal-epigenetik-mehr-als-die-summe-der-gene www.deutschlandfunknova.de/beitrag/hoersaal-epigenetik-wie-der-lebensstil-an-unsere-kinder-weitervererbt-wird Gleich in zwei Folgen hat sich die Sendung Hörsaal von Deutschlandfunk Nova mit der Epigenetik beschäftigt. Immer  samstags und sonntags von 18 bis 19 Uhr werden hier wissenschaftliche Vorträge und Diskussionen weitgehend ungekürzt gesendet. Die Beiträge sind auch später noch als Podcast im Internet abrufbar. Unter dem Titel „Epigenetik: Mehr als die Summe

[weiterlesen …]



Heidelberg, 26.10., 3.11., 5.11. & 30.11.2017: Epigenetik-Schwerpunkt bei GEIST-Festival

26. Juni 2017 | Von | Kategorie: termine

www.geist-heidelberg.de Das internationale Science Festival GEIST Heidelberg versteht sich als „europäische Antwort auf das New Yorker World Science Festival“. Seit 2011 werden bekannte Redner, Autoren und Wissenschaftler zu Abendvorträgen ins Deutsch-Amerikanische Institut (DAI) Heidelberg eingeladen. In diesem Jahr läuft das Festival vom 5. Oktober bis 7. Dezember. Einer der Schwerpunkte ist die Epigenetik. Folgende Veranstaltungen

[weiterlesen …]