termine

Freiburg, 30.11. bis 2.12.2022: Epigenetik-Meeting Nummer sechs

23. August 2022 | Von | Kategorie: termine

Zwölf Jahre ist es nun her, dass das Max-Planck-Institut für Immunbiologie in Freiburg den Namenszusatz Epigenetik erhielt (s. Newsletter Epigenetik 01/2011). Damals wurde es mit dem ersten Freiburger Epigenetik-Meeting gefeiert. Seitdem ist die Veranstaltung, die noch immer von der MPI-Direktorin Asifa Akhtar und ihrem Kollegen Thomas Jenuwein organisiert wird, ein fester Bestandteil des Terminkalenders wichtiger

[weiterlesen …]



Heidelberg, 13. bis 18.11.2022: Kurs in Einzelzell-Biologie

23. August 2022 | Von | Kategorie: termine

www.embl.org/about/info/course-and-conference-office/events/sic22-01/ 13.11.22 bis 18.11.2022 Diese Fortbildung am Europäischen Laboratorium für Molekularbiologie (EMBL) führt ein in die immer wichtiger werdende Welt der Einzelzell-Biologie. „Deeper to genomics“ ist das Motto des sechstägigen Programms, das junge Wissenschaftler*innen mit den anspruchsvollen Methoden dieses Gebiets – seinen Vorzügen und Grenzen – vertraut machen soll.



Online, 27.9.22: Epigenetik für Kynolog*innen

9. August 2022 | Von | Kategorie: termine

Epigenetik – Wie Hunde werden wie sie sind 27. September 2022, 19:00 bis 21:00 UhrDas nächste Webinar von Peter Spork für Kynolog*innen (Hundezüchter* und -trainer*innen) sowie allgemein am Thema interessierte Hundefreundinnen und -freunde findet auf Einladung von Working-Dog/Caniva statt. Direkt zur Anmeldung und zu weiteren Infos.



Catania, 11. bis 15.9.2022: Epigenetik des Alterns

1. Juli 2022 | Von | Kategorie: termine

www.faseb.org/meetings-and-events/src-events/the-transcription-chromatin-and-epigenetics-conference 11.9.2022 bis 15.9.2022 Diese FASEB-Konferenz in Italien versucht den neuesten Trends in der Frage nachzugehen, ob und inwieweit das Altern mit Veränderungen der Genexpression und der Epigenetik von Zellen zusammenhängt oder sogar von diesen gesteuert wird. Epigenetische Mechanismen des Alterns oder von Krebs kommen ebenso zur Sprache, wie therapeutische Strategien, die auf Veränderungen des

[weiterlesen …]



Salzburg, 6.7.22 bis 10.7.22: Wie Evolution lernt

24. Mai 2022 | Von | Kategorie: termine

evolution-learns.at How Evolution learnt to learn – wie die Evolution das Lernen gelernt hat – lautet der wunderbare Titel dieser Konferenz in Salzburg. Im Zentrum steht die epigenetische Regulierung der Genaktivität als Antreiber, Unterstützer und Modulator der Evolution. Epigenetik liefere ein „fein abgestimmtes genomweites Netzwerk, das den genetischen Inhalt schnell umgestalten und neu programmieren kann“,

[weiterlesen …]



Prag, 28.5.22, 9.00 bis 16.00 Uhr: Tages-Seminar Epigenetik für Kynologen

2. April 2022 | Von | Kategorie: termine

Ankündigung auf Facebook EPIGENETIKA – nadčasové téma, které může otevřít nové vnímání na náš život, ale i na chov a výcvik psů.(EPIGENETIK – ein zeitloses Thema, das eine neue Sicht auf unser Leben, aber auch auf die Zucht und Ausbildung von Hunden eröffnen kann.)Tagesseminar von Peter Spork für Kynolog*innen (Hundezüchter* und -trainer*innen) auf Deutsch mit

[weiterlesen …]



Berlin, 29.4.22, 19.00 Uhr: Epigenetische Vererbung

1. April 2022 | Von | Kategorie: termine

Mental Health und Familie Diskussion mit Svealena Kutschke, Lea Draeger und Peter Spork, es moderiert Miriam Zeh. Ort: Literaturforum im Brecht-Haus.Programmtext: Traumatische Erlebnisse können nicht nur durch ein verändertes Verhalten weitergegeben werden, sondern auch durch Vererbung. So gelangen Traumata ungewollt und unbewusst von einer Generation zur nächsten. Die Werke von Svealena Kutschke (»Gewittertiere«, 2021) und

[weiterlesen …]



Calw, 10.03.2022, 19.30 Uhr: Die Vermessung des Lebens

18. Februar 2022 | Von | Kategorie: termine

Zur Anmeldung und Vortragsankündigung bei der VHS Calw Peter Spork, Autor und Herausgeber dieses Newsletters, stellt am 10. März in Calw sein neues Buch über Systembiologie Die Vermessung des Lebens vor. Im ausführlichen Vortrag mit anschließedner Diskussion und Möglichkeit zum Signieren von Büchern geht es darum, wie uns die Systembiologie eine ganzheitliche und menschlichere Medizin

[weiterlesen …]



Online, 23.11.21, 19:00 bis 21:00 Uhr: Epigenetik für Hundetrainer und -züchter

12. Oktober 2021 | Von | Kategorie: termine

www.caniva.com/event/13016/Epigenetik-Webinar-mit-Dr–rer–nat–Peter-Spork Dieses Webinar mit Peter Spork für Hundezüchter, -trainer und andere Kynolog*innen steht unter dem Motto Epigenetik – Wie Hunde werden wie sie sind. Gerade in der Hundezucht wird zunehmend nachgedacht: Vielleicht sollten in Zukunft häufiger die Aufzuchtbedingungen überprüft werden als die Hunde selbst. Denn komplexe Merkmale lassen sich in der Regel nicht auf Varianten

[weiterlesen …]



Berlin, 18.11.2021, 18:30 bis 20:00 Uhr: Sprache der Gene

12. Oktober 2021 | Von | Kategorie: termine

futurium.de/de/veranstaltung/den-code-des-lebens-entschluesseln/epigenetik-die-sprache-der-gene Sind traumatische Erlebnisse vererbbar? Geben wir individuelle Erfahrungen durch unsere Gene an die nächste Generation weiter? Was bedeuten die neuen Erkenntnisse der Epigenetik für die Medizin-Ethik? Solche und viele weitere Fragen beantworten die Pionierin der Erforschung der transgenerationellen Epigenetik, Isabelle Mansuy aus Zürich, der Mitherausgeber dieses Newsletters und Vize-Vorsitzende des Internationalen Humanen Epigenomik-Konsortiums (IHEC),

[weiterlesen …]