Sind Instinkte die Folge erlernten Verhaltens?

Gene E. Robinson & Andrew B. Barron: Epigenetics and the evolution of instincts. Science 356 07.04.2017, S. 26-27. Barbara Knapp: Sind Instinkte erlernt? www.spektrum.de, 31.05.2017. Die US-amerikanischen Biologen Gene Robinson und Andrew Barron stellen in einem Perspektiv-Artikel des Fachblatts Science eine neue Theorie zur Entstehung instinktiven Verhaltens bei Tieren auf: Anders als bislang gedacht könnte… Sind Instinkte die Folge erlernten Verhaltens? weiterlesen

Epigenetik im Radio-Hörsaal

www.deutschlandfunknova.de/beitrag/hoersaal-epigenetik-mehr-als-die-summe-der-gene www.deutschlandfunknova.de/beitrag/hoersaal-epigenetik-wie-der-lebensstil-an-unsere-kinder-weitervererbt-wird Gleich in zwei Folgen hat sich die Sendung Hörsaal von Deutschlandfunk Nova mit der Epigenetik beschäftigt. Immer  samstags und sonntags von 18 bis 19 Uhr werden hier wissenschaftliche Vorträge und Diskussionen weitgehend ungekürzt gesendet. Die Beiträge sind auch später noch als Podcast im Internet abrufbar. Unter dem Titel „Epigenetik: Mehr als die Summe… Epigenetik im Radio-Hörsaal weiterlesen

Evotec und STORM Therapeutics wollen RNA-Epigenetik nutzen

Pressemitteilung der Evotec AG, 27. Juli 2017 Die Evotec AG mit Hauptsitz in Hamburg ist ein weltweit operierendes Unternehmen, das Pharmafirmen, akademische Institute und Andere bei der Forschung und Entwicklung neuer Wirkstoffe unterstützt. Jetzt ist die Firma eine Forschungskooperation mit der britischen STORM Therapeutics eingegangen. Diese Firma ist eine Ausgründung der University of Cambridge, die… Evotec und STORM Therapeutics wollen RNA-Epigenetik nutzen weiterlesen

4,2 Millionen Euro für Forschung zur Leukämie-Epigenetik

Pressemitteilung der Universität Freiburg, 07.07.2017. Etwa vier Fünftel aller akuten Blutkrebserkrankungen bei Erwachsenen sind eine akute myeloische Leukämie, AML. Jährlich wird diese Krankheit allein in Deutschland rund 3.000 Mal diagnostiziert – vor allem bei Menschen im Alter über 60 Jahren. Nun möchte ein neu gegründetes Arbeitsbündnis von Wissenschaftlern des Universitätsklinikums Freiburg und des Deutschen Krebsforschungszentrums,… 4,2 Millionen Euro für Forschung zur Leukämie-Epigenetik weiterlesen

Was Epigenetik ist, und was sie für uns bedeutet

Jörn Walter & Anja Hümpel (Hrsg.): Epigenetik. Implikationen für die Lebens- und Geisteswissenschaften. Nomos, Baden-Baden 2017. Im März 2017 veröffentlichte die Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Gentechnologiebericht der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften ihren Forschungsbericht zur Epigenetik. Die Herausgeber hatten dabei den Anspruch, die „große Relevanz“ herauszuarbeiten, die die neue Wissenschaft der Epigenetik für die „verschiedensten Zweige der Biologie,… Was Epigenetik ist, und was sie für uns bedeutet weiterlesen

Gesundheit ist kein Zufall

Peter Spork: Gesundheit ist kein Zufall. Wie das Leben unsere Gene prägt. DVA, München 2017. Im vorigen Newsletter angekündigt, nun endlich erschienen: Das neue Buch des Autors und Herausgebers dieses Newsletters, Peter Spork, wurde von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sogleich zu einem der sechs „wichtigsten Sachbücher der Saison“ gekürt. „Das Buch vermittelt ein anderes, ein… Gesundheit ist kein Zufall weiterlesen

Diagenode kooperiert mit Heidelberger Instituten

www.diagenode.com/news/high-sensitivity-dna-amplification-method-for-sequencing Die Firma Diagenode, ehemaliger Unterstützer dieses Newsletters, ist ein führender Hersteller von Laborbedarf für die Aufarbeitung und Analyse epigenetischer Proben. Nun gab die Firma eine Zusammenarbeit mit dem Heidelberger Universitätsklinikum und dem Deutschen Krebsforschungszentrum ebenfalls in Heidelberg bekannt. Gemeinsam möchte man so genannte CATS weiterentwickeln. Das sind spezielle Verfahren, mit deren Hilfe man auch… Diagenode kooperiert mit Heidelberger Instituten weiterlesen

15 Millionen Euro für den Kampf gegen chronische Entzündungen

idw-online.de/de/news666595 Die Aufklärung epigenetischer Grundlagen chronischer Entzündungskrankheiten war zentraler Bestandteil des 2012 gestarteten Deutschen Epigenom-Programms DEEP. Mittlerweile wurden auch schon erste wichtige Daten aus diesem Programm publiziert (siehe Newsletter Epigenetik 01/2017: „Meilenstein für die Epigenetik“). Die Forscher entdeckten unter anderem Störungen im Programm von Zellen, die bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, Lupus erythematodes und rheumatoider Arthritis… 15 Millionen Euro für den Kampf gegen chronische Entzündungen weiterlesen

Noch ein Newsletter

https://www.cambridge-epigenetix.com/ Die Firma Cambridge Epigenetix, kurz CEGX, bietet Laborbedarf für die Analyse epigenetischer Strukturen in Zellen an, vor allem für die so genannte Bisulfit-Sequenzierung zum Lesen des DNA-Methylierungsmusters. Als neuen Service für ihre Kunden und andere Epigenetik-Interessierte verschickt sie zudem einen kostenlosen Newsletter. Wer Interesse an den englischsprachigen Epigenetics News hat, kann auf der Homepage… Noch ein Newsletter weiterlesen

Ist Armut eine Krankheit?

nautil.us/issue/47/consciousness/why-poverty-is-like-a-disease Der bekannte britische Genetiker Steve Jones, Direktor am University College London, weist gerne darauf hin, dass die Lebenserwartung jener Menschen, die in den ärmsten Vierteln Glasgows leben, unfassbare 28 Jahre geringer ist, als die der Menschen in den wohlhabendsten Quartieren der gleichen Stadt. In Deutschland beträgt der Unterschied bei der Lebenserwartung zwischen Arm und… Ist Armut eine Krankheit? weiterlesen