wirtschaft, projekte & medien

Professur für Epigenetik und Systembiologie

8. Februar 2016 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

Stellenanzeige der Universität Bonn Die Universität Bonn hat eine W2-Professur mit W3-Option für Epigenetik und Systembiologie ausgeschrieben. Die Bewerberin oder der Bewerber sollte in mindestens einem von mehreren wichtigen epigenetischen Forschungsfeldern „international ausgewiesen sein“, beispielsweise in „epigenetischen Steuerungsmechanismen der Immunregulation“ oder der „Speicherung von Umwelteinflüssen auf epigenetischer oder cytoplasmatischer Ebene in Immunzellen“. Die Bewerbungsfrist endet

[weiterlesen …]



Geerbte Angst

5. Februar 2016 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

bild der wissenschaft 02/2016, S. 16-21. Unter dem Titel Geerbte Angst fasst Peter Spork, Autor/Herausgeber dieses Newsletters, in der Zeitschrift bild der wissenschaft viele spannende Resultate aus den vergangenen Jahren zusammen, die zeigen, dass anhaltender toxischer Stress oder einzelne, besonders gravierende Traumatisierungen sich unter Umständen per transgenerationeller epigenetischer Vererbung auch auf Kinder und Enkel auswirken.

[weiterlesen …]



Newsletter-Meldungen auf Englisch / News in English

19. November 2015 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

www.diagenode.com Neuerdings gibt es ausgewählte Meldungen von dieser Website und aus dem Newsletter Epigenetik auch auf Englisch. Die Firma Diagenode, einer der führenden globalen Anwender für die Epigenetik-Forschung und Sponsor dieses Newsletters, bietet diesen neuen Service an. Sie veröffentlicht die Meldungen in Ihrem News-Bereich. Bisher erschienen folgende Meldungen, sämtliche erstmals publiziert im Newsletter Epigenetik 02/2015

[weiterlesen …]



Neue Projekte der Carreras Leukämie-Stiftung

20. Oktober 2015 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

www.carreras-stiftung.de Mehr als 8,5 Millionen Euro gibt die José Carreras Leukämie-Stiftung demnächst für die Erforschung von und Aufklärung über Blutkrebs aus. Insgesamt 23 Forschungsprojekte erhalten Fördermittel aus dem Topf, der sich vor allem aus Spenden der bekannten alljährlichen ZDF-Fernsehgala speist. Vier dieser Projekte beschäftigen sich ganz oder teilweise mit der Epigenetik der Leukämien. Als erstgenanntes

[weiterlesen …]



Epigenetik und Persönlichkeitsstörungen

8. Oktober 2015 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

PTT – Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie 19 3, 2015. Die deutschsprachige Fachzeitschrift Persönlichkeitsstörungen, Theorie und Therapie (PTT) hat ein ganzes Heft dem Themenschwerpunkt Epigenetik gewidmet. Der Autor und Herausgeber dieses Newsletters führt darin unter dem Titel Prägung der Persönlichkeit in die Epigenetik ein. Es folgen Beiträge über Epigenetik und Trauma von Maja Babiel, Damir del

[weiterlesen …]



4SC erhält Mittel aus Eurostars-Programm

7. Oktober 2015 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

www.4sc.de/de/news/corporate-news/2015 Im Rahmen des EU-Programms Eurostars, das marktorientierte Forschungs- und Entwicklungskooperationen von kleinen und mittelständischen Unternehmen fördert, erhält die Münchner Biotechnologiefirma 4SC Mittel von bis zu 450.000 Euro. Das Geld fließt in das auf die kommenden drei Jahre angelegte Forschungsprojekt EMTherapy. 4SC will darin seine beiden epigenetischen Wirkstoffe Resminostat und 4SC-202, die sich beide in

[weiterlesen …]



Mikro-RNAs und Depression

21. September 2015 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

www.psych.mpg.de/2098952/PM1526_chen-epigenetics-depression Bei der Behandlung und Diagnose von Depressionen herrscht Verbesserungsbedarf. So fehlt es den Ärzten an zuverlässigen Tests sowohl für die Diagnose der Krankheit als auch für die Vorhersage, welches der verschiedenen derzeit üblichen Antidepressiva für einen individuellen Patienten das geeignetste ist. Dringend benötigt werden also so genannte Biomarker deren Auftreten oder Fehlen zuverlässige Prognosen

[weiterlesen …]



Michael Skinner schreibt Titelgeschichte

21. Juli 2015 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

Michael Skinner: Vererbung der anderen Art. Spektrum der Wissenschaft 7/15, 01.07.2015, S. 18 – 25. Als seine Kinder vor 30 Jahren geboren wurden, dachte Michael Skinner noch, sie hätten von ihm nur ungefähr die Hälfte der DNA geerbt. Heute ist er sehr viel schlauer. Nicht zuletzt der eigenen Forschung des Epigenetikers von der Washington State

[weiterlesen …]



Bayer investiert in Antisense-Mittel gegen Thrombosen

21. Juli 2015 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

prnewswire.com Der deutsche Pharmakonzern Bayer HealthCare hat mit der US-amerikanischen Firma ISIS Pharmaceuticals eine Lizenzvereinbarung über ein neuartiges, epigenetisch aktives Mittel zur Prävention von Thrombosen abgeschlossen. Das Mittel namens ISIS-FXIRX hemmt per RNA-Interferenz die Produktion des Blutgerinnungsfaktors XI. Es handelt sich dabei um eine einzelsträngige kurze RNA, die spiegelbildlich zu der Boten-RNA des Faktors XI

[weiterlesen …]



„Epigenetische Vererbung findet überall statt“

15. Juli 2015 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

science.orf.at/stories/1760015 derstandard.at/2000017221125/Evolutionsbiologin-Epigenetische-Vererbung-findet-ueberall-statt Die israelische Wissenschaftsphilosophin Eva Jablonka hielt am 12. Juni auf Einladung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften einen viel beachteten Vortrag über ihr Lebensthema, die transgenerationelle Epigenetik und eine Neudefinition des Darwinismus. Sowohl der Österreichische Rundfunk als auch Der Standard veröffentlichten anschließend lesenswerte Interviews. Seit 1989 werde die transgenerationelle Epigenetik enttabuisiert, sagt die Philosophin

[weiterlesen …]