HDAC-Hemmer gegen Juckreiz?

10. Januar 2018 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

Pressemitteilung 4SC AG, 10.10.2017.

Die Münchner Biotech-Firma 4SC testet den Einsatz ihres, den Histon-Code verstellenden Histondeacetylase-Inhibitors (HDAC-Hemmer) Resminostat in der klinischen RESMAIN-Studie bei Patienten mit fortgeschrittenem kutanem T-Zell-Lymphom (CTCL). Präklinische Daten zeigen jetzt, wie der Stoff theoretisch gegen ein belastendes, mit gängigen Methoden kaum behandelbares Symptom des Leidens helfen könnte: gegen sehr starken Juckreiz. In Zellkulturen regelt das epigenetische Medikament die Menge des ausgeschütteten Immunbotenstoffs Interleukin-31 herunter. Dieses IL-31 gilt früheren Studien zufolge als möglicher Auslöser des Juckreizes.

Schlagworte: , , , , , , , ,