Beiträge zum Stichwort ‘ RNA-Interferenz ’

Zweigeschlechtliche Pflanzen dank RNA-Interferenz

20. November 2014 | Von | Kategorie: grundlagenforschung

Takashi Akagi et al.: A Y-chromosome-encoded small RNA acts as a sex determinant in persimmons. Science 346, 31.10.2014, S. 646-650. Es gibt nur wenige Pflanzen mit unterschiedlichen Geschlechtern. Zu diesen zählt der ostasiatische Kakibaum Diospyros lotus mit seinen orangeroten essbaren Früchten. Einzelne Bäume sind entweder männlich oder weiblich. Jetzt fanden japanische Forscher heraus, dass eine

[weiterlesen …]



Transporter für Anti-Mikro-RNA gefunden

20. November 2014 | Von | Kategorie: onkologie

Christopher J. Cheng et al.: MicroRNA silencing for cancer therapy targeted to the tumour microenvironment. Nature, 17.11.2014, Online-Vorabpublikation. Mikro-RNAs sind wichtige epigenetische Botenstoffe. Ihr Bauplan steckt in so genannten nichtkodierenden Abschnitten der DNA, das heißt, in Regionen, die keine Gene, sprich Baupläne für Proteine enthalten. Erzeugt die Zelle Mikro-RNAs, zieht sie passende Boten-RNAs aus dem

[weiterlesen …]



Mikro-RNAs fürs Herz

8. September 2014 | Von | Kategorie: grundlagenforschung

Eric N. Olson. Micro RNAs as therapeutic targets and biomarkers of cardiovascular disease. Science Translational Medicine 6, 04.06.2014, 239ps3. In einer Sonderausgabe widmet sich das Fachblatt Science Translational Medicine den Herzkrankheiten. Dazu steuert Eric Olson von der University of Texas einen lesenswerten Perspektiv-Artikel über die Rolle von Mikro-RNAs in Herzkrankheiten bei. Diese epigenetischen Boten, deren

[weiterlesen …]



Das Zusammenspiel epigenetischer Regulatoren bei Krebs

4. August 2013 | Von | Kategorie: onkologie

Christina Laufer et al.: Mapping genetic interactions in human cancer cells with RNAi and multiparametric phenotyping. Nature Methods 10, 05/2013, S. 427-431. Bei Krebs liegt die Entscheidung, wie aggressiv er ist, oft weniger in der Veränderung einzelner Gene sondern viel mehr im Genregulationsmuster – ein Produkt zahlloser Wechselwirkungen zwischen Genen. Selbstverständlich spielen gerade die Gene

[weiterlesen …]



David Baulcombe

1. Oktober 2012 | Von | Kategorie: personalien

David Baulcombe, Leiter der Botanik an der Cambridge University, erhielt den Balzan Preis 2012 für Epigenetik. Begründung der Jury: Der Experte für RNA-Interferenz habe „grundlegende Beiträge zum Verständnis der Epigenetik und ihrer Rolle in der Entwicklung von Zellen und Geweben unter normalen und belastenden Bedingungen geliefert“. Der hoch angesehene Preis ist mit 750.000 Schweizer Franken

[weiterlesen …]



Neuer Ansatz zur Brustkrebstherapie

3. April 2012 | Von | Kategorie: onkologie

Stefan Uhlmann et al.: Global microRNA level regulation of EGFR-driven cell-cycle protein network in breast cancer. Molecular Systems Biology 8:570, 14.02.2012, doi: 10.1038/ msb.2011.100. Molekularbiologen aus Heidelberg und Basel haben mit einem neuen Ansatz Stoffe aufgespürt, die eines Tages vielleicht zur Behandlung von Brustkrebs dienen könnten. Mit Hilfe eines neuen Hochdurchsatzverfahrens testeten die Forscher sämtliche

[weiterlesen …]



Zweischneidige Mikro-RNA-Therapie bei Blutkrebs

2. April 2012 | Von | Kategorie: onkologie

Zejuan Li et al.: miR-196b directly targets both HOXA9/MEIS1 oncogenes and FAS tumour suppressor in MLL-rearranged leukaemia. Nature Communications 3:688, 21.02.2012, doi: 10.1038/ncomms1681. Onkologen setzen große Hoffnung auf den Einsatz künstlicher Mikro-RNAs, die die Aktivität Krebs auslösender oder fördernder Gene per RNA-Interferenz bremsen könnten. Jetzt zeigte ein internationales Forscherteam, dass diese Hoffnung zwar auf der

[weiterlesen …]



Epigenetik als Sprache zwischen Arten

2. Oktober 2011 | Von | Kategorie: grundlagenforschung

Hans-Wilhelm Nützmann et al.: Bacteria-induced natural product formation in the fungus Aspergillus nidulans requires Saga/Ada-mediated Histone acetylation. PNAS 108, 23.08. 2011, S. 14282-14287. Emanuel A. Devers et al.: Stars and symbiosis: MicroRNA- and MicroRNA*-mediated transcript cleavage involved in arbuscular mycorrhizal symbiosis. Plant Physiology 156, 08/2011, S. 1990-2010. Epigenetisch aktive Substanzen helfen Vertretern verschiedener Arten, ihr

[weiterlesen …]



Genom als Inventarliste

8. Oktober 2010 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

http://www.wissenschaft-online.de/artikel/1039426 Die Onlinezeitung spektrumdirekt veröffentlichte im Juli ein spannendes Interview mit dem Biochemiker und Mitentdecker der RNA-Interferenz, Thomas Tuschl von der Rockefeller University, New York. Es geht um die Frage, ob die Ursache vieler Krankheiten womöglich weniger im Gentext als in der Regulation der Genaktivität zu suchen sei. Tuschl antwortet, das Humangenom sei nur eine

[weiterlesen …]



Pioniertaten in der RNA-Welt

7. Juli 2010 | Von | Kategorie: onkologie

Mark E. Davis et al.: Evidence of RNAi in humans from systematically administered siRNA via targeted nanoparticles. Nature 464, 15.04.2010, S. 1067-1070. Li Ma et al.: Therapeutic silencing of miR-10b inhibits metastasis in a mouse mammary tumor model. Nature Biotechnology 28, 04/2010, S. 341-347 . Die viel versprechenden Ideen, wie man in Zukunft medizinisch in

[weiterlesen …]