Beiträge zum Stichwort ‘ Kritik ’

Kritik an gängiger Sicht auf die Epigenetik

9. August 2022 | Von | Kategorie: grundlagenforschung

Bernhard Horsthemke: A critical appraisal of clinical epigenetics. Clinical Epigenetics 14, 28.07.2022, Nr. 95. Es sei ein Missverständnis, dass epigenetische Modifikationen des Chromatin genannten Gemischs aus DNA und angelagerten Proteinen eine eigene, unabhängige Ebene der Genregulation seien, schreibt der Epigenetiker Bernhard Horsthemke von der Universität Duisburg-Essen in einem Beitrag für das Fachblatt Clinical Epigenetics. Weder

[weiterlesen …]



Was vererben Menschen biologisch – und was nicht?

2. Dezember 2018 | Von | Kategorie: grundlagenforschung

Bernhard Horsthemke: A critical view on transgenerational epigenetic inheritance in humans. Nature Communications 9, 30.07.2018, doi: 10.1038/s41467-018-05445-5. Es ist die heißeste Frage der Epigenetik: Existiert eine transgenerationelle epigenetische Vererbung des Menschen? Laut vielen populären Büchern und Magazinen ist der Fall klar: Selbstverständlich erben wir die Traumata oder Ernährungssünden unserer Vorfahren. Vor allem erben wir sie

[weiterlesen …]