Beiträge zum Stichwort ‘ Henk Stunnenberg ’

Heidelberg, 25. bis 28.08.2018: Transkription und Chromatin

25. Juni 2018 | Von | Kategorie: termine

www.embl.de/training/events/2018/TRM18-01/index.html Auch diese Tagung des European Molecular Biology Laboratory (EMBL) in Heidelberg dürfte den gewohnt hohen Ansprüchen genügen. Dafür spricht nicht nur die große Erfahrung des EMBL mit solchen Tagungen sondern auch der Kreis der Referenten. Unter anderem haben Susan Gasser (Basel), Danny Reinberg (New York) und Henk Stunnenberg (Nijmegen) zugesagt.



Düsseldorf, 08. bis 09.03.2018: Klinische Epigenetik

27. Januar 2018 | Von | Kategorie: termine

www.clinical-epigenetics-society.org/meeting-2018x Die traditionelle Jahrestagung der Clinical Epigenetics Society (CLEPSO) findet erneut in Düsseldorf statt. Wieder einmal darf man spannende neue Erkenntnisse dazu erwarten, wie sich die Grundlagenforschung der Epigenetik in die Diagnostik, Therapie und Prävention von Krankheiten übertragen lässt. Wie immer hat Ulrich Mahlknecht, Chefarzt für Onkologie und Hämatologie an der St. Lukas Klinik in

[weiterlesen …]



BLUEPRINT mit eigenem Newsletter

10. Februar 2016 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

http://www.blueprint-epigenome.eu Das europäische Epigenomik-Konsortium BLUEPRINT analysiert seit 2011 mit 30 Millionen Euro Fördermitteln der Europäischen Union (EU) systematisch die Epigenome von Blut- und Immunzellen.  Ziel war die Analyse sämtlicher epigenetischer Schalter von je 50 Blutzelltypen von Gesunden und Leukämiepatienten sowie acht von Diabetikern. BLUEPRINT war zu seiner Zeit eines der teuersten EU-Einzelprojekte überhaupt. Henk Stunnenberg

[weiterlesen …]