Salzburg, 04. bis 08.07.2018: Evolution und die RNA-Welt

29. Mai 2018 | Von | Kategorie: termine

www.rna-networks.at

Dass Ribonukleinsäuren (RNA) deutlich mehr können, als nur als Boten-RNA den Code der DNA zum Ort der Proteinbiosynthese zu transportieren, ist schon lange klar. Nichtkodierende RNAs haben gerade auch in der Epigenetik eine Reihe wichtiger Informationen übernommen. Sie helfen bei der Genregualtion, dienen epigenetischen Enzymen als Wegweiser oder sind Botenstoffe für den Informationsaustausch zwischen Organismen. Dass die Entdeckung dieser RNA-Welt auch unser Verständnis der Evolution verändern dürfte, davon handelt diese Konferenz, organisert vom österreichischen Philosophen Günther Witzany. Ihm ist es gelungen, ausgewiesene RNA-Experten aus aller Welt als Referenten zu gewinnen, etwa Chantal Abergel (Aix-Marseille University), Irene Chen (UCLA Santa Barbara), Matthias Fischer (MPI für medizinische Forschung Heidelberg) oder Forest Rohwer (San Diego State University).

Interessenten, die noch teilnehmen wollen, können das bis 30. Juni unter: http://www.rna-networks.at/registration/

Schlagworte: , ,