Zwei Schaltersysteme auf einen Blick

11. Januar 2013 | Von | Kategorie: grundlagenforschung

Theresa K. Kelly et al.: Genome-wide mapping of nucleosome positioning and DNA methylation within individual DNA molecules. Genome Research 22, 12/2012, S. 2497-2506.

Bislang mussten Molekularbiologen die einzelnen Elemente des epigenetischen Codes unabhängig voneinander an verschiedenen Zellen messen. Das erhöhte den Aufwand und verringerte die Aussagekraft der Ergebnisse. Doch jetzt entwickelten Forscher aus den USA eine neue Methode, die die Lage der Nukleosomen und der DNA-Methylierungen zugleich ermittelt. Damit erfasst das NOMe-seq getaufte Verfahren zwei der wichtigsten epigenomischen Marker eines Zelltyps in einem Schritt und vom selben DNA-Molekül.

Schlagworte: