Zeitschrift und Verein für klinische Epigenetik

1. April 2010 | Von | Kategorie: onkologie

www.springer.com/biomed/human+genetics/journal/13148

Im Springer-Verlag erscheint eine neue, englischsprachige Zeitschrift, die sich mit der klinischen Anwendung epigenetischer Erkenntnisse und damit natürlich auch schwerpunktmäßig mit der epigenetischen Krebstherapie beschäftigt. Sie heißt Clinical Epigenetics. Chefherausgeber sind Prof. Jean-Pierre Issa, Houston, und Prof. Ulrich Mahlknecht, Homburg. Es werden Originalarbeiten mit neuen Erkenntnissen aus sämtlichen Bereichen der klinischen Epigenetik gesucht. Clinical Epigenetics ist Publikationsorgan der im Dezember 2009 gegründeten Clinical Epigenetics Society.

Dieser internationale gemeinnützige Verein hat derzeit etwa 40 Mitglieder und möchte den Austausch unter Ärzten und Wissenschaftlern im Bereich der Epigenetik fördern sowie die experimentelle und medizinische Forschung und Lehre unterstützen. Die Veranstaltung eines Symposiums und die Einrichtung eines Internet-Auftritts sind noch für dieses Jahr geplant. Satzung und weitere Informationen können per Email angefordert werden bei ulrich.mahlknecht@uks.eu.

Schlagworte: