Beiträge zum Stichwort ‘ Vögel ’

Epigenetik beeinflusste Domestikation des Huhns

28. Oktober 2020 | Von | Kategorie: grundlagenforschung
Drei Hühnerkügen, die aus Kreuzungsexperimenten des HAushuhns mit seiner wilden Vorform entstanden sind.

Andrey Höglund et al: The methylation landscape and its role in domestication and gene regulation in the chicken. Nature Ecology & Evolution, 21.09.2020, Online-Vorabpublikation. Vor 20.000 bis 40.000 Jahren wurde der erste Wolf zum Hund – zumindest wenn man aktuellen Studien glaubt. Die ersten Katzen sollen vor rund 4.400 Jahren gezähmt worden sein. Und auch

[weiterlesen …]



Epigenetische Regulation hilft bei konvergenter Evolution

13. Juni 2019 | Von | Kategorie: grundlagenforschung

Timothy B. Sackton et al.: Convergent regulatory evolution and loss of flight in paleognathous birds. Science 364, 05.04.2019, S. 74-78. Evolutionsbiologen sind immer wieder fasziniert von der Existenz so genannter konvergenter Entwicklungen. Das Auge wurde ebenso mehrfach im Tierreich entwickelt wie das Fliegen oder die zu Grabwerkzeugen umfunktionierten Vorderbeine bei Maulwürfen und Maulwurfsgrillen. Ein spannendes

[weiterlesen …]