Mikro-RNA hemmt Streuung bei Brustkrebs

3. April 2013 | Von | Kategorie: onkologie

Yun Zhang et al.: miR-126 and miR-126* repress recruitment of mesenchymal stem cells and inflammatory monocytes to inhibit breast cancer metastasis. Nature Cell Biology 15, 03 / 2013, S. 284-294.

Dass die Mikro-RNA mit der Nummer 126 Brustkrebszellen am Metastasieren hindert, ist schon länger bekannt, und es gibt auch ein paar Ideen, wie das dem epigenetischen Boten gelingt. Jetzt haben Forscher aus China und den USA ein weiteres Puzzleteil hinzugefügt: Die Mikro-RNA-126 und ihre Verwandte 126* blockieren die Übersetzung eines Gens namens Sdf-1α. Das davon kodierte Eiweiß hilft Krebszellen dabei, das umgebende Bindegewebe auf die Metastasierung vorzubereiten. Fehlt es, ist der Krebs weniger aggressiv.

Schlagworte: , ,