Heidelberg, 25. bis 27.04.2018: Das Epitranskriptom

29. Januar 2018 | Von | Kategorie: termine

www.embl.de/training/events/2018/ETC18-01/index.html

Diese Tagung des European Molecular Biology Laboratory (EMBL) in Heidelberg fokussiert auf den vielen molekularbiologischen Veränderungen, die auch dann noch in die Genregulation eingreifen können, wenn Gene bereits abgelesen worden sind. Dazu gehört zum Beispiel der Einfluss nichtkodierender RNAs wie Mikro-RNAs, aber auch die biochemische Modifikation von Boten-RNAs.

Für diese neue große Welt der so genannten posttranskriptionellen Genregulation gibt es sogar einen neuen Namen: das Epitranskriptom. Referenten aus aller Welt sind zu Gast, etwa Chengqi Yi aus Peking, Mary Anne O’Connell aus Brünn, Jacob Hanna vom israelischen Weizmann Insitute, Michaela Frye aus Cambridge, Ann Ehrenhofer-Murray aus Berlin und Frank Lyko aus Heidelberg.

Schlagworte: , , , , , , , ,