Evotec und STORM Therapeutics wollen RNA-Epigenetik nutzen

18. September 2017 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

Pressemitteilung der Evotec AG, 27. Juli 2017

Die Evotec AG mit Hauptsitz in Hamburg ist ein weltweit operierendes Unternehmen, das Pharmafirmen, akademische Institute und Andere bei der Forschung und Entwicklung neuer Wirkstoffe unterstützt. Jetzt ist die Firma eine Forschungskooperation mit der britischen STORM Therapeutics eingegangen. Diese Firma ist eine Ausgründung der University of Cambridge, die versucht, die Forschungsergebnisse der Arbeitsgruppen um die Epigenetiker Tony Kouzarides und Eric Miska im Bereich der so genannten RNA-Epigenetik für die Onkologie und den Einsatz gegen andere Krankheiten nutzbar zu machen. Gemeinsam möchte man nun potenzielle Wirkstoffe aufspüren, die epigenetisch aktive Enzyme in ihrer Arbeit manipulieren, die wiederum nichtkodierende RNAs modifizieren. Man weiß bereits, dass solche RNA-Modifikationen bei Krebs und anderen Krankheiten eine Rolle spielen können.

Schlagworte: , , , ,