Epigenetische Vererbung Thema in TV-Serie

17. Februar 2016 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

observer.com/2015/12/transparent-2×04-recap-inherit-the-trauma/

US-amerikanische Fernsehserien sind bekannt dafür, äußerst rasch auf gesellschaftliche Trends zu reagieren. Das unterstreicht gerade die Serie Transparent, die nur über den Streaming-Dienst der Firma Amazon angeschaut werden kann. Wegen ihres abgründigen Humors und der schrägen Story um eine jüdische Familie in Los Angeles hat sie dennoch viele Fans und erntet gute Kritiken. In einer Folge macht sich Protagonist Ali Gedanken über die Vergangenheit seiner Großmutter Rose als Holocaust-Opfer und äußerst sich besorgt zu neuen Studien über die epigenetische Vererbung von Traumata. Könnte er etwas von den Folgen abbekommen haben? Die Studie, auf die er dabei Bezug nimmt, ist noch kein halbes Jahr alt und wurde auch in diesem Newsletter vorgestellt (Ausgabe 03/2015: Holocaust-Überlebende vererben Trauma).

Schlagworte: , , ,