Yutako Kondo

20. Oktober 2015 | Von | Kategorie: personalien

YutakoKondoYutaka Kondo, Professor für Epigenomik an der Nagoya City University Graduate School
of Medical Sciences
erhielt für seine Grundlagenforschung zur Epigenetik als neues Einsatzfeld der Krebstherapie den 2015 JCA-Mauvernay Award, den die japanische Krebsgesellschaft gemeinsam mit der Schweizer Firma Debiopharm für außerordentliche Leistungen auf dem Gebiet der Onkologie verleiht. Der Preis ist mit 25.000 Schweizer Franken dotiert. Kondo beschäftigt sich mit fehlerhaften epigenetischen Schaltungen und ihrer Bedeutung für die Entstehung sowie potenzielle Behandlung, Klassifikation und Diagnose von bösartigen Tumoren.

Foto: Professor Dr. Yutako Kondo (Bildrechte: Nagoya City University)

Schlagworte: ,