Mikro-RNA löst Asthma aus

7. Juli 2016 | Von | Kategorie: grundlagenforschung

Guan-Nan Tang et al.: MicroRNAs involved in asthma after mesenchymal stem cell treatment. Stem Cells and Development 25, 15.06.2016, S. 883-896.

Chinesischen Forschern gelang mit Hilfe von Tierversuchen die Entdeckung einer epigenetisch aktiven Mikro-RNA, die offenbar eine wichtige Rolle bei der Auslösung von Asthma-Anfällen spielt. Zunächst lösten die Forscher bei Mäusen gezielt die asthmatische Reaktion aus und analysierten anschließend in den betroffenen Zellen das stark veränderte Mikro-RNA-Profil. Vor allem die Mikro-RNA miR-21, die auch beim Menschen existiert, stach dabei hervor. Diese hemmt bei Maus und Mensch die Boten-RNAs für das Gen Acvr2a und soll dadurch direkt an der Induktion der entzündlichen asthmatischen Reaktion beteiligt sein.

Schlagworte: , , ,