Schub für die Pflanzen-Epigenetik

25. Juni 2018 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

www.epidiverse.eu.

Das Rahmenprogramm der Europäischen Union (EU) für Forschung und Innovation, Horizont 2020, unterstützt seit kurzem 15 junge Wissenschaftler, damit sie sich auf dem Gebiet der Pflanzen-Epigenetik spezialisieren können. Von dem EpiDiverse genannten Konsortium verspricht man sich ein besseres Verständnis der ökologischen Bedeutung des epigenetischen Variantenreichtums in natürlichen Pflanzenpopulationen. So begreife man eines Tages vielleicht genauer, wie Pflanzen mit Stress umgehen und wie sie sich an wandelnde Umweltbedingungen anpassen. Dann könne man sicher auch besser auf den Klimawandel reagieren und finde neue Methoden für eine nachhaltige Landwirtschaft und Pflanzenzucht.

Schlagworte: , , ,