Epigenetik für die Umwelt

20. November 2014 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

www.umweltbundesamt.de/themen/gesundheit/belastung-des-menschen-ermitteln/epigenetik

Auch das Umweltbundesamt hat die Epigenetik entdeckt. In einem neuen Forschungsprojekt soll es um die Erforschung epigenetischer Einflüsse von Substanzen aus der Umwelt gehen. Der Mensch sei einer großen Anzahl von Umwelteinflüssen ausgesetzt, die seine Epigenome verändern würden. Die Substanzen Benzol und Bisphenol A werden an dieser Stelle genannt. Das Amt schreibt dazu: „Für das Umweltbundesamt liegt die hohe Bedeutung dieses relativ jungen biologischen Gebiets im Gesundheitsschutz der Bevölkerung. Denn sowohl positive als auch negative Umwelteinflüsse können einen nachhaltigen Effekt auf die Gesundheit haben. Darum ist es wichtig herauszufinden, welche Umweltfaktoren zu epigenetischen Veränderungen führen.“

Schlagworte: , ,