Epigenetik Thema in Apotheken Umschau

Achim G. Schneider: Erbgut-Korrektur gegen Krebs. Apotheken Umschau Mai B 2010, S. 56-61. Die Epigenetik scheint sich allmählich aus dem Elfenbeinturm der Wissenschaft zu verabschieden und ein Thema für die breite Öffentlichkeit zu werden. Dafür spricht zumindest, dass sich immer öfter auch populäre Magazine mit weit gefächertem Leserspektrum dem einst als sperrig und kompliziert verschrienen… Epigenetik Thema in Apotheken Umschau weiterlesen

Epigenetik-Weltmarkt wächst

Pressemitteilung, 16.02.2010, www.prweb.com/releases/epigenetics/drug_discovery/prweb3553614.htm Wie sehr das Gebiet der Epigenetik derzeit wächst, betonen die Experten der Global Industry Analysts Inc. in einem aktuellen Bericht namens „Epigenetics: A Global Strategic Business Report“. Die Epigenetik werde dank der vielen bahnbrechenden Erkenntnisse aus den letzten Jahren langfristig immer attraktiver, speziell für die biomedizinische Forschung sowie die Entwicklung neuer Medikamente… Epigenetik-Weltmarkt wächst weiterlesen

Epigenomics findet Ursache für fehlerhafte Krebstest-Studie

Pressemitteilung Epigenomics, 04.02.2010 Das Berliner Diagnostikunternehmen Epigenomics hat im Jahr 2009 einen der ersten Tests zur epigenetischen Krebsdiagnostik auf den Markt gebracht. Der Bluttest Epi proColon erkennt ein krebstypisches Methylierungsmuster am Septin9-Gen und wird zur Früherkennung von Darmkrebs eingesetzt. In einer Pressemitteilung gab das Unternehmen im Januar die ersten Ergebnisse einer groß angelegten Studie zu… Epigenomics findet Ursache für fehlerhafte Krebstest-Studie weiterlesen

Das Zeitalter der Epigenetik hat begonnen

John Cloud.: Why Genes aren’t destiny. Time, 06.01.2010, www.time.com/time/printout/0,8816,1951968,00.html Im Januar schaffte es das Thema Epigenetik auf den Titel eines der weltweit bekanntesten Nachrichtenmagazine, des US-amerikanischen TIME Magazine. (Die Europäische Ausgabe machte allerdings mit einem Artikel über Unruhen im Jemen auf.) Der Text auf der Titelseite lautet: „Why Your DNA isn’t your destiny. The new… Das Zeitalter der Epigenetik hat begonnen weiterlesen

Interview: Nerven aus Haut

„Wir waren verblüfft, wie schnell das funktioniert.“ Der Tagesspiegel, 03.02.2010, www.tagesspiegel.de/magazin/wissen/Stammzellen-Stanford-Universitaet;art304,3019363 Marius Wernig (35), deutscher Stammzellforscher an der Stanford University in Kalifornien, und Kollegen haben mit trickreicher Gentechnik Hautzellen von Mäusen direkt zu Nervenzellen umprogrammiert, ohne den Umweg über Stammzellen zu nehmen (Nature Bd. 463, 25.02.2010, S. 1035-1041). Das obere Bild zeigt die neuen Nervenzellen… Interview: Nerven aus Haut weiterlesen