Beiträge zum Stichwort ‘ Eierstockkrebs ’

Liquid biopsy: Mit Bluttests Krebs erkennen

24. Januar 2018 | Von | Kategorie: onkologie

Rui-hua Xu et al.: Circulating tumour DNA methylation markers for diagnosis and prognosis of hepatocellular carcinoma. Nature Materials 16, 11/2017, S. 1155-1161. Joshua D. Cohen et al.: Detection and localization of surgically resectable cancers with a multi-analyte blood test. Science, 18.01.2018, Online-Vorabpublikation. Das Konzept der liquid biopsy ist bestechend: Spuren des Erbguts und Proteinreste von

[weiterlesen …]



EZH2, Teil 3: Neues Angriffsziel bei Eierstockkrebs

11. April 2015 | Von | Kategorie: onkologie

Benjamin G. Bitler et al.: Synthetic lethality by targeting EZH2 methyltransferase activity in ARID1A-mutated cancers. Nature Medicine 21, 03/2015, S. 231 – 238. Eine weitere aktuelle Studie beschäftigt sich mit der Hemmung des epigenetischen Enzyms EZH2 (siehe auch die Meldungen über EZH2 bei Lungenkrebs und schwarzem Hautkrebs). Dieses Mal geht es um Krebs der Eierstöcke.

[weiterlesen …]



Epimutationen an Eierstockkrebs beteiligt

4. April 2011 | Von | Kategorie: onkologie

Noriomi Matsumura et al.: Epigenetic suppression of the TGFbeta pathway revealed by transcriptome profiling in ovarian cancer. Genome research 21, 01/2011, S. 74-82. http://www.dukehealth.org/health_library/news/ovariancancer-advances-when-genes-are-silenced Forscher vom Duke Cancer Institute in Durham, USA, haben die Genaktivitätsmuster von Eierstockkrebszellen unter die Lupe genommen und eine Gruppe von Genen entdeckt, die per DNA-Methylierung epigenetisch stumm geschaltet waren. Viele

[weiterlesen …]



Bösartige Verbindung zwischen Genetik und Epigenetik

8. Oktober 2010 | Von | Kategorie: onkologie

Siân Jones et al.: Frequent mutations of chromatin remodeling gene ARID1A in Ovarian Clear Cell Carcinoma. Science, Online-Vorabpublikation, 08.09.2010, doi: 10.1126/science.1196333. Das Ovarielle Klarzellkarzinom ist eine seltene, aber sehr aggressive Krebserkrankung, gegen die noch keine Behandlung hilft. Nun fanden Genetiker aus den USA, dass in ungewöhnlich vielen der betroffenen Zellen die epigenetische Steuerung der Genaktivität

[weiterlesen …]