Sind Instinkte die Folge erlernten Verhaltens?

26. September 2017 | Von | Kategorie: wirtschaft, projekte & medien

Gene E. Robinson & Andrew B. Barron: Epigenetics and the evolution of instincts. Science 356 07.04.2017, S. 26-27.

Barbara Knapp: Sind Instinkte erlernt? www.spektrum.de, 31.05.2017.

Die US-amerikanischen Biologen Gene Robinson und Andrew Barron stellen in einem Perspektiv-Artikel des Fachblatts Science eine neue Theorie zur Entstehung instinktiven Verhaltens bei Tieren auf: Anders als bislang gedacht könnte am Anfang eines neuen Instinkts nicht eine zufällige genetische Mutation stehen sondern eine epigenetisch gespeicherte Umweltanpassung des Nervensystems. Es gebe viele Beispiele, wie solche epigenetische Veränderungen als Reaktion auf eine bestimmte Herausforderung das Verhalten prägten und anschließend auch an folgende Generationen weitergegeben würden. Instinkte seien danach eine Art „Gedächtnis der Vorfahren“. Die Wissenschaftsjournalistin Barbara Knapp hat sich des Themas in einem ausführlichen Artikel für das Online-Portals Spektrum.de angenommen.

Schlagworte: , , , , ,