intro

Intro Juni 2014

1. Juni 2014 | Von | Kategorie: intro

Regelmäßige Leser dieses Newsletters wissen, was Epigenetik ist: Genetik, Molekularbiologie, Biochemie, Zellbiologie. Knallharte Wissenschaft jedenfalls. Die Epigenetik schenkt den Zellen Identität und Gedächtnis. Das ist sehr viel. Und man kann sehr vieles damit erklären. Von den neuen Erkenntnissen profitieren denn auch wichtige Bereiche, etwa Biopsychologie, Prävention, Onkologie, Stammzellforschung und Evolutionsbiologie. Nicht umsonst gab es in

[weiterlesen …]



Intro Februar 2014

1. Februar 2014 | Von | Kategorie: intro

Die Epigenomforschung – also die systematische Erfassung der epigenetischen Schalter ganzer Zellen – liefert grundlegende neue Daten für die funktionelle Interpretation des menschlichen Genoms. Initiativen wie ENCODE und die Epigenome Roadmap verschafften ihr in den vergangenen Jahren eine breite Sichtbarkeit. Erste Daten sind im Internet frei abrufbar und bieten bereits umfassende Einblicke in die komplexe

[weiterlesen …]



Intro November 2013

1. November 2013 | Von | Kategorie: intro

Im ersten Newsletter Epigenetik, erschienen im April 2010, meldete ich die Gründung des International Human Epigenome Consortium IHEC. Schon 2008 hatten die US-Amerikaner das Potenzial der systematischen Erfassung ganzer Epigenome, der Epigenomik, erkannt und die Epigenomics Roadmap gestartet. Deutschland folgte im Herbst 2012 mit dem Deutschen Epigenom-Programm DEEP. Die Mitherausgeber Jörn Walter und Alexander Meissner

[weiterlesen …]



Intro August 2013

1. August 2013 | Von | Kategorie: intro

Die Epigenetik ist ein faszinierendes Forschungsfeld, nicht zuletzt weil sie uns zeigt, dass von der DNA-Sequenz unserer Gene sehr viel, aber nicht alles, abhängt. Verständlich ist auch, dass wir das Epigenom zu unseren Gunsten beeinflussen möchten. In der Hämato-Onkologie scheint dies bereits zu gelingen. In Deutschland sind mit Azacitidin und Decitabin zwei epigenetisch aktive Substanzen

[weiterlesen …]



Intro April 2013

1. April 2013 | Von | Kategorie: intro

Vor genau drei Jahren, im April 2010, erschien der erste Newsletter Epigenetik. Damals zitierte ich das Time Magazine mit den Worten: „Das Zeitalter der Epigenetik hat begonnen.“ Wie Recht das führende Nachrichtenmagazin doch hatte! Das belegen schon die etwa 220 Meldungen, die seitdem in diesem Newsletter erschienen sind. Sie zu überfliegen, macht fast schwindelig angesichts

[weiterlesen …]



Intro Januar 2013

2. Januar 2013 | Von | Kategorie: intro

Ich habe ein Problem: Die Epigenetik boomt. Immer mehr Forscher berücksichtigen neuerdings auch epigenetische Ansätze. Das macht es nicht nur schwieriger, den Überblick zu behalten. Es macht es auch unmöglich, in diesem vierteljährlich erscheinenden Newsletter Epigenetik alle wichtigen Arbeiten zu erwähnen. Ich hoffe, ich habe immerhin die allerwichtigsten aufgearbeitet. Also möchte ich den vielen schönen

[weiterlesen …]



Intro Oktober 2012

1. Oktober 2012 | Von | Kategorie: intro

Die systematische Erfassung ganzer Epigenome – die Epigenomik – nimmt angesichts rasanter technischer Fortschritte immer mehr an Fahrt auf. In diesem Newsletter zeugen davon nicht nur die Berichte über die ersten Resultate des ENCODEKonsortiums sowie den Start des Deutschen Epigenom-Programms DEEP . Auch das hübsche Titelbild ist Epigenomik. Sie fasst das menschliche Leben aus epigenetischem

[weiterlesen …]



Intro Juli 2012

1. Juli 2012 | Von | Kategorie: intro

Ende der neunziger Jahre, als bereits gut ein Drittel des menschlichen Erbgutes entschlüsselt waren, riefen prominente Epigenetiker wie Stephan Beck und Jörn Walter dazu auf, über die einfache DNA-Sequenz hinaus zu schauen. Das Human Epigenome Consortium (HEC) wurde als erstes vieler weiterer Projekte zur Entschlüsselung des Epigenoms gegründet. Doch erst mit der Einführung neuer Techniken

[weiterlesen …]



Intro April 2012

1. April 2012 | Von | Kategorie: intro

Der Newsletter Epigenetik existiert nun schon seit zwei Jahren. Heute, etwa 130 Meldungen später, liegt die neunte Ausgabe in Ihren Händen. Für mich ist das ein guter Grund, mich ausdrücklich bei der Celgene GmbH zu bedanken, die einst die Idee für den Newsletter hatte und ihn seitdem druckt und finanziert. Immer ging es darum, die

[weiterlesen …]



Intro Januar 2012

1. Januar 2012 | Von | Kategorie: intro

Im Oktober 2010 freute sich Jörn Walter von der Universität Saarbrücken an dieser Stelle über die weltweite Förderung der Entschlüsselung ganzer Epigenome von Zellen im Rahmen des damals gegründeten International Human Epigenome Consortium IHEC. Ziel des ambitionierten Projekts sei es, in den kommenden Jahren 1.000 Referenz-Epigenome – DNA-Methylierungsmuster, Histon- Codes und Mikro-RNA-Aktivitäten wichtiger Zelltypen –

[weiterlesen …]